Das Internet - ein Schaufenster mehr für Ihr Unternehmen

Ein Internetauftritt muss weder teuer sein, noch viel Arbeit machen. Zunächst genügen neben einem zum Unternehmen passenden Layout die Kontaktdaten, ein Überblick über die angebotenen Waren oder Dienstleistungen, bei Ladengeschäften ein Anfahrtsplan und die rechtlich notwendigen Dinge, wie das Impressum. Dann sollte man seine Kunden natürlich über Besonderheiten informieren, z.B. Betriebsferien oder verkaufsoffene Sonntage. Das kann im Vorfeld zeitgesteuert erfolgen, denn nichts ist schlimmer als die Betriebsferien vom letzten Jahr auf der Seite.

Im nächsten Schritt kann die Homepage dazu genutzt werden, den Kunden tiefergehend über das Unternehmen zu informieren: Bei Handwerkern bietet sich z.B. eine Bildergalerie mit ausgeführten Arbeiten an. Oder ein Online-Katalog mit ausgewählten Artikeln. Ein regelmäßiger Kundennewsletter per Mail kann auch zur Kundenbindung beitragen.

Viele weitere Dienste sind möglich: Ein Veranstaltungskalender oder ein Dateibereich, ein Kundenforum oder ein Gästebuch. Ein weiteres aktuelles Thema mit den Kunden zu kommunizieren ist die Integration in soziale Netzwerke wie Facebook, z.B. mit einem „Gefällt mir"-Button auf der Seite.